Ein deutsch-griechisches SingAkademie-Kulturprojekt vom 10. bis 17. Oktober 2010

ATHEN. Am 29. Juli 2010 ist der griechische Komponist Mikis Theodorakis 85 Jahre alt geworden. Die SingAkademie Niedersachsen hat sich mehrfach mit seinem wohl populärsten Werk, dem ‘Canto General’ nach Worten von Pablo Neruda befasst und es in Deutschland und Italien zur Aufführung gebracht. Höhepunkt war dabei die Aufführung des Werkes im Konzerthaus Berlin in Anwesenheit des Bundespräsidenten und der Bundeskanzlerin im Oktober 2009.

Die Musik von Mikis Theodorakis rührt an, reißt mit und begeistert mit ihren folkloristischen Wurzeln weltweit die Menschen. Kino-Fans kennen seine Musik zu dem Kultfilm ‘Alexis Sorbas’.

Besonders inspirierten Theodorakis die Texte des großen chilenischen Dichters und Nobelpreisträgers Pablo Neruda. Aus dessen ‘Canto General’, einem großen Gesang über die Schönheit der Natur und die Sehnsucht nach Freiheit und Gerechtigkeit, fasste er ausgewählte Texte zu einem abendfüllenden Werk zusammen. Das Werk ist nicht zuletzt wegen seiner wunderbaren musikalischen Sprache ein leidenschaftlicher Appell an die Menschheit für Frieden, Gerechtigkeit und Freiheit. Ungewöhnlich sind dabei die Instrumente, die den Chor und die beiden Solisten begleiten: Zwei Klaviere, sechs Schlagzeuger und ein griechisches Folklore-Ensemble.

Das Werk gilt besonders in Griechenland vor dem Hintergrund der politischen Verhältnisse in der Zeit der Militärjunta als Symbol für das freie Griechenland.

Mit Unterstützung des Goethe Instituts wird die SingAkademie, bestehend aus 110 Sängerinnen und Sängern, dem Schlagzeugensemble ‘Schlagwerk Total’, dem Klavierduo ‘Ole und Rainer Abraham, der russischen Folkloregruppe ‘ Lukomorje’ und zwei deutschen Solisten, ihren ‘Canto General’ nun auch in Griechenland aufführen.

Die Konzerte finden statt am:

13.10. in Patras, Kultur- und Kongresszentrum
15.10. in Athen-Kessariani, Basketball-Halle
16.10. in Dervani, Mehrzweckhalle

Foto: www.mikis-theodorakis.net