Neu erschienen im Verlag der Griechenland Zeitung.

Der griechische Stuhl ist mehr als nur irgendein Stuhl, er steht für griechisches Lebensgefühl und die besondere Art das Leben zu genießen. Männer beim beliebten Brettspiel „Tavli“, ein Alter beim Nickerchen auf seinem Stuhl, ein Glas Wein auf dem Tisch vor einer Kulisse mit blauem Meer, Blick in die Ferne …

Eine Symbiose aus einnehmenden Aquarellen und einfühlsamen Texten reißt den Leser aus dem tristen Alltag und entführt in eine Welt des Genießens, der Harmonie, der Lebensfreude. Wer Griechenland mag, wird dieses Buch lieben!

Der Künstler Wassilis Dornakis lebt im „Wilden Westen“ der Insel Kreta und beschäftigt sich künstlerisch mit kretischen Landschaften und Küsten, mit Olivenbäumen sowie mit phantastisch-realistischen Themen aus der Mythologie. Die Texte zu Dornakis’ Zeichnungen stammen aus der Feder von Dr. Ursula Spindler-Niros. Die promovierte Kunsthistorikerin und Archäologin lebt seit über 30 Jahren in Griechenland und fasst Dorns Bilder treffend in Worte. Kurz: ein Bilder-Lesebuch über Griechenland.

  • Spindler-Niros, Ursel / Dornakis, Wassilis:
    „Der Griechische Stuhl: Eine kleine Kulturgeschichte des Sitzens – Szenen einer Partnerschaft“.
  • Verlag der Griechenland Zeitung, Athen 2010.
  • ISBN 9783990210000.
  • Preis: 19,80 Euro.