Die finanzielle Krise in Griechenland hat Nachwirkungen auf allen Ebenen und in allen Gruppen des gesellschaftlichen Lebens, und insbesondere arme kinderreiche Familien haben unter ihren Folgen zu leiden. Die Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland, Vikariat in Bayern, und RA Stavros Kostantinidis haben eine Initiative namens «Hilfe für Griechenlands Kinder» ins Leben gerufen, die zum Ziel hat, den in Not geratenen Kindern zu helfen.

Diese Initiative wird von Sternstunden e.V. unterstützt, und Frau Staatsministerin Christine Haderthauer (Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen)  hat die Schirmherrschaft übernommen. Kooperationspartner in Griechenland ist das Erzbistum Athen, da hier durch den karitativen Verein «Apostoli» die notwendige Infrastruktur zur Verfügung steht, um Esspakete für Kinder zusammenzustellen und zu verteilen.

Das Erzbistum München und Freising und die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern wie auch einzelne Persönlichkeiten aus Bayern und mehrere bayerische Firmen haben sich durch Spenden aktiv an dieser Aktion beteiligt.

Die Frau Staatsministerin Haderthauer hat am 5. November 2012 zusammen mit Erzpriester Apostolos Malamoussis, dem stellvertretenden Geschäftsführer von Sternstunden e.V., Herrn Dr. Ludger Hermeler, und Rechtsanwalt Herrn Stavros Kostantinidis Athen besucht, um sich vor Ort ein Bild davon zu machen, wie die Esspakete zusammengestellt und verteilt werden. Diese Reise nach Griechenland hat das Vertrauen der bayerischen Delegation in eine sinnvolle Verwendung der bayerischen Spendengelder gestärkt und den Wunsch intensiviert, arme kinderreiche Familien in Griechenland auch weiterhin zu unterstützen.

Am Donnerstag, den 29. November 2012, wird um 19 Uhr im Carl-Orff-Saal im Gasteig ein

Benefizkonzert mit Vicky Leandros und Miroslav Nemec  zugunsten der Initiative «Hilfe für Griechenlands Kinder» stattfinden.

Die Schirmherrin Staatsministerin Haderthauer wird teilnehmen und ein Grußwort sprechen.

Im Rahmen dieses Konzerts werden von Sternstunden e.V., von Herrn RA Stavros Kostantinidis stellvertretend für alle mitwirkenden Sponsoren, von Metro AG und von Herrn Prof. Dr. Erich Greipl  auch die Schecks über Spenden für die Initiative an den Bischöflichen Vikar in Bayern, Erzpriester Apostolos Malamoussis, und an den Generalvikar des Erzbistums Athen, Herrn Maximos Papagiannis, überreicht. (Für Fotografen geeignet).

Die Medien sind herzlich eingeladen, an diesem Konzert teilzunehmen. Für eine Berichterstattung wären wir sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Erzpriester Apostolos Malamoussis

Spendenkonto für die Initiative «Hilfe für Griechenlands Kinder»:
Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland, Konto Nr. 78501 bei der Stadtsparkasse München,
BLZ 70050000, Verwendungszweck: Spende für «Hilfe für Griechenlands Kinder».