Nürnberg, 15.03.2011. Seit 2006 bekommt der Verein «Philos»e.V. von verschiedenen Unternehmen benutzte oder ausgemusterte PC’s, rüstet sie nach und verteilt sie an Schulen, Vereine, Institutionen und bedürftige griechischer Schüler der Regionen Nürnberg und Kavala. Auf diese Weise hat der Verein in den lezten Jahren mehr als 150 PC und Monitoren gespendet.

Auch an Schulen und am Gymnasium auf der Insel Thassos wurde nach Anfragen der Vorstände der Elternvereine PC´s auf Kosten des Vereins gesandt.

Durch die Vermittlung eines Freundes des Vereins wurde es ermöglicht, dass 22 PCs, 40 TFT Monitore, Server, 4 Router und Zubehör (Mäuse, Tastaturen und Kabel) zu einen Preis von 600 € zu erwerben. Diese Geräte werden ausgewählten Schulen in der nordgriechischen Partnerstadt Stadt Kavala zugewiesen. Die Transportkosten wurden von dem Gemeinnützigen Städtischen Unternehmen «Dimofeleia» aus Kavala übernommen. Am Montag, 7. März wurden alle diese Geräte mit Reiseziel Kavala verladen.

«Philos» – Initiative zur Förderung der Städtepartnerschaft zwischen Nürnberg und Kavala e.V. möchte denjenigen danken, die in den letzten Jahren dazu beigetragen haben, diese caritative Arbeit zu ermöglichen: der IT-Abteilung der Fa. Semikron Elektronik GmbH & KO.KG (für die langjährige Unterstützung), der Speditionfirma Geis-Group, dem Nachbarschftshaus Gostenhof und zuletzt den Mäzenen des Vereins. Möge ihre Aktionen Nachahmer zu finden.