Ein interdisziplinäres Performance-Projekt zum Thema Mysterium

„Jedes Mysterium scheint absurd, und doch ist nichts Tieferes, weder Leben noch Kunst noch Staat, ohne Mysterium“ David Friedrich Strauß aus „Der alte und der neue Glaube IV“

6 Künstler unterschiedlicher kultureller Herkunft interpretieren mit den kreativen Elementen aus Tanz, Theater und Musik das Thema Mysterium.

  • Die Premiere findet am Freitag, den 21.Oktober 2011 um 20 Uhr
    im Sancta Clara Keller, Römerturm 3, 50667 Köln statt.
  • Die zweite Aufführung ist am Samstag, den 22.Oktober 2011, 20 Uhr

Inkognito ist ein Performance Projekt von Elissavet Hasse, das sich mit den grundlegenden Themen menschlicher Existenz künstlerisch auseinandersetzt und die daraus entstandenen Tanz Theater Stücke einmal pro Jahr an wechselnden Orten in Köln auf die Bühne bringt Inkognito II mit dem Thema Mysterium ist die Fortführung von Inkognito, das mit seiner beeindruckenden Aufführung zum Thema Leidenschaft am 5.Dezember 2010 im Rautenstrauch- Joest Museum das Kölner Publikum begeisterte.

Platzreservierungen: Elissavet.hasse@netcologne.de

Ein Projekt von Elissavet Hasse mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln.