Thema: Aufbruch wagen

Heute, Ostermontag fand in der Alten Heide der Ökumenischer Emmausgang statt.  Erzpriester Apostolos Malamoussis von der griechisch-orthodoxen Allerheiligenkirche, Pfarrer Johannes Oberbauer, von der katholischen Allerheiligenkirche und Pfarrer Manfred Staude von der evangelischen Nikodemuskirche haben in drei Stationen (Nodfriedhof, Pavillion und Amphitheater im Englischen Garten) die Begegnung Jesu mit den Jüngern auf dem Weg nach Emmaus mit Lesungen, Gebeten, Lieder und kurzen Ansprachen gefeiert.  Der Emmausgang am Ostermontag ist seit Jahren ein schönes und lebendiges Zeichen ökumenischer Verbundenheit der drei Konfessionen in der Alten Heide.

Foto: Amphitheater im Englischen Garten: (v.l.) Pfarrer Johannes Oberbauer, Erzpriester Apostolos Malamoussis, Erzpriester Georgios Vletsis, Priester Plutarchos Kostantinidis, Pfarrer Manfred Staude, Frau Staude.

Foto: Nordfriedhof v.l. Erzpriester Georgios Vletsis, Pfarrer Manfred Stazde, Erzpriester Apostolos Malamoussis, Priester Plutarchos Kostantinidis, Pfarrer Johannes Oberbauer.

Foto Pavillion v.l. Pfarrer Johannes Oberbauer, Priester Plutarchos Kostantinidis, Erzpriester Apostolos Malamoussis, Pfarrer Manfred Staude, Erzpriester Georgios Vletsis, Frau Staude.

(alle drei Fotos: Georgios Siomos)

Mit freundlichen Grüssen
Erzpriester Apostolos Malamoussis