Berlin, [28.12.2018] – Zum nunmehr 10 Mal in Folge feiert die griechisch-orthodoxe
Kirchengemeinde Christi Himmelfahrt zu Berlin ihre traditionelle Wasserweihe an der Spree.
Am Sonntag, den 06. Januar 2019, um 14.30 Uhr werden am Schiffsanleger „Haus der Kulturen der Welt/Bundeskanzleramt“ neben zahlreichen Gläubigen auch weitere Geistliche der antiochenisch-, rumänisch-, russisch-, serbisch- und bulgarisch-orthodoxen Kirchengemeinden in Berlin, Vertreter der griechischen und zyprischen Botschaften in Berlin, der Evangelischen und Römisch-Katholischen Kirche, Bundestagsabgeordnete sowie Vertreter des Abgeordnetenhauses, und der Bezirksämter erwartet.

In diesem Jahr wird der S. Exzellenz, Weihbischof Dr. Johannes Haikal von der Rum-
Orthodoxen Kirche, Patriarchat von Antiochien, Mitglied der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, deren Vorsitz Metropolit Augoustinos von Deutschland innehat, dreimal das
Kreuz in die Spree tauchen und so die Gewässer der Stadt weihen.

Die Große Wasserweihe gehört zu den besonders symbolischen Feiern der orthodoxen Kirche und findet in Griechenland jeweils am 06.01. zum Fest „Theofanie“ statt, dem Fest der Taufe Jesu Christi im Fluss Jordan. Nach der Liturgie in der Kirche ziehen die Gläubigen zu den Gewässern ihrer Gemeinden.

Nachdem der Priester ein Kreuz ins Wasser geworfen hat, tauchen Jugendliche trotz der auch im Süden zu dieser Jahreszeit kalten Wassertemperatur danach. Der Finder wird besonders gesegnet.

„Das Ereignis erinnert an die Taufe Jesu im Jordan und gilt zugleich als Weihe der gesamten Natur und Schöpfung. Damit weisen wir Orthodoxen Christen auch auf die Verpflichtung aller Christen hin, sich für den Schutz der Umwelt einzusetzen“, erklärt Pater Emmanuel Sfiatkos, Archimandrit des Ökumenischen Patriarchats und Pfarrer der griechisch-orthodoxen Gemeinde in Berlin.

Mit mehr als 450.000 Mitgliedern ist die griechisch-orthodoxe Kirche nach der katholischen und evangelischen Kirche die drittgrößte christliche Kirche in Deutschland. Sie untersteht dem Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel, dem heutigen Istanbul. Mittelpunkt des
Gemeindelebens für die gut 25.000 Griechen im Großraum Berlin ist die griechisch-orthodoxe Kirche „Christi Himmelfahrt“ in der Mittelstraße 32 in Steglitz.

Termin: Sonntag, 06. Januar 2019, 14:30 Uhr Griechisch-orthodoxe Wasserweihe an der Spree

Ort: Schiffsanleger Haus der Kulturen der Welt/Bundeskanzleramt