Die griechische Musikgruppe Rebetik.on widmet sich, nach einer erfolgreichen Präsentation des ersten Projektes Rebetiko – the greek blues in vielen deutschen Städten, einem weiteren Projekt mit dem Titel “Vom Rebetiko zum Laiko“. Das “Laiko“, die griechische “Volks“musik der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (von λαός = das Volk), macht auch heute noch einen wichtigen Teil der griechischen Musikproduktion aus. Es entwickelte sich organisch aus dem früheren Rebetiko unter Aufnahme verschiedener orientalischer (indischer) und westlicher (Rumba, Mambo) Melodien und Rhythmen, was die einst so melancholisch-spröde Musik nunmehr fröhlicher und tanzbarer machte. Vor allem für die griechischen Auswanderer der 60er Jahre wurde diese Musik zum heimatlichen Anker und nicht wenige Lieder jenes Jahrzehnts, z. B. die des großen Barden Stelios Kazantzidis, handeln vom Leben der ersten Gastarbeiter fern der Heimat in Westeuropa und Amerika.

Erleben Sie eine weitere Facette der griechischen Seele:

Samstag, den 05. Februar 2011
Griechisch-Orthodoxe Kirchengemeinde,
Am Schönenkamp 1, 40599 Düsseldorf

Ticketvorverkauf:
TransHellasReisen, Bismarckstr. 85, 40210 Düsseldorf,
Tel.: 0211 164 64 14;

Info-Telefon allgemein: 0160 84 93 993