Buchvorstellung.

Agoritsa Bakodimou,
Ein Ort Anderswo.

Auf der Suche nach dem Glück des Reisens

Aus dem Griechischen von Theo Votsos.
Verlag Dr. Thomas Balistier,
Egartstr. 19, D-72127 Mähringen.

77 Seiten, 9,80 €,
ISBN 978-3-937108-22-3.

Agoritsa Bakodimous Traktat über das Reisen ist zugleich ein Urlaubsbuch und ein Buch zum ernsten Nachdenken. Die gewählten Reiseorte – Länder, Städte, Inseln, Flüsse – stehen dabei gar nicht so sehr im Vordergrund. Das Reisen wird begriffen als ein Eintauchen in das eigene Ich, als ein Prozess der Selbsterkenntnis und der subjektiven Rekonstruktion. Indem wir reisen begeben wir uns zugleich auf die Suche nach verlorenen Teilen unseres Lebens, nach Antworten auf existentielle Fragen und nach der Entdeckung eines neuen, verborgenen Ichs.

„(…) Was weitaus stärker ins Gewicht fällt und ein permanentes Lesen dieses ‚Reisebuches‘ nahe legt, ist jedoch, dass seine Lektüre für den Leser selbst ein fortwährender Entblätterungsprozess, Reiseerlebnis im oben genannten Sinne ist: das innere Streben nach dem Anderswo, die unablässige Selbsterneuerung, die permanente innere Revolution.“ (Theo Votsos aus dem Nachwort des Buches)

Das Buch kann in jeder Buchhandlung oder direkt beim Verlag bestellt werden.