Die Deutsch-Griechische Gesellschaft Gütersloh e.V. lädt zu einem

Filmabend am 22. September, um 19.30 Uhr

in das Markusgemeindezentrum Oststr. 47 herzlich ein.

Gisela und Günter Castritius zeigen uns ihren Film über einen Teil der griechischen Geschichte.

Wir besuchen die archäologischen Stätten von Phillipi und Nikopolis, reisen in das Naturschutzgebiet des Nestos-Deltas im Osten Makedoniens. So wurde Philippi schon im 5. Jahrhundert v. Chr. wegen seiner Goldbergwerke bekannt, wurde dann von Phillip II. von Makedonien neu bebaut und nach ihm benannt.

Hier predigte der Apostel Paulus zum ersten Mal auf europäischem Boden und gründete die erste christliche Gemeinde. Nikopolis am Amvrakischen Golf wurde um 30 v. Chr. von Oktavian, dem späteren Kaiser Augustus gegründet.

Wie immer sind Gäste herzlich willkommen.